Kontakt

August 2018 – Kammerzertifikat Implantologie

Seit diesem Monat sind Dr. Höfer und Herr Freiling berechtigt, die Implantologie als offiziellen Tätigkeitsschwerpunkt zu führen. Das gesamte Praxisteam gratuliert ganz herzlich dazu!

Was ist ein Tätigkeitsschwerpunkt?

Bei einem Tätigkeitsschwerpunkt handelt es sich um eine von der Zahnärztekammer genehmigte Bezeichnung und einen Hinweis auf eine besondere Qualifikation. Sie darf nur von Zahnärzten geführt werden, die in dem betreffenden Bereich der Zahnmedizin an renommierten, umfangreichen Fortbildungen teilgenommen, über besonderes theoretisches und praktisches Wissen sowie mehrjährige Berufserfahrung verfügen.

Von dieser Qualifikation profitieren Sie als Patient unter anderem durch Behandlungsqualität auf aktuellem Stand der Implantologie.

Mehr über Fachkompetenz und Erfahrung bei Implantaten in Aschaffenburg.